Das FEZ Berlin

Die Einsatzstelle auf einen Blick

Name der Einsatzstelle:
FEZ Berlin

Organisationsform:
gGmbH

Gründungsjahr:
1995

Team der Einsatzstelle:

  • 127 Mitarbeiter_innen
  • 850.000 Besucher_innen

Status im Programm:
Erfolgreich anerkannt im BFD

Im Programm seit:
2015

Freie Plätze:
1 für den Jahrgang 2017/2018

Klingt spannend?
Bewirb Dich jetzt!

Das FEZ Berlin

Das FEZ-Berlin bietet kreatives Spiel, Spaß und Erholung und vereint in seinem Programm Bildung, Erlebnis und Kultur. Einzigartig sind die inhaltlichen Angebote zu den Schwerpunkten Globales Lernen und Bildung zur Nachhaltigen Entwicklung, Europa- und Internationale Bildung sowie kulturelle Bildung. 100.000 m² Outdoor- und 13.000 m² lndoor-Nutzfläche machen das FEZ zum idealen Ort für eine Vielzahl von Veranstaltungen.

Die Aktionen und Projekte der Einrichtung finden im Bezirk Treptow-Köpenick sowie landesweit in Berlin und Brandenburg (Schulkooperationen und Projektwochen) statt. Einige Aktionen sind auch auf europäischer und internationaler Ebene.

Die_der Freiwillige wird einen Arbeitsplatz zusammen mit dem pädagogischen und Management Team für Demokratie und Europa haben.

Zukünftig möchte das FEZ-Berlin den Bereich der JugendbeteiIigung weiter stärken und in Kooperation mit den Netzwerkpartner_innen ein zentraler Ort der Jugendpartizipationsarbeit Berlins sein. Auf der Basis von vergangen Veranstaltungen, Projekten und Aktionen im Bereich Jugendbeteiligung sollen diese Beteiligungsprozesse von jungen Menschen zukünftig stärker beeinflusst werden.

Durch eine altersgerechte Ansprache auf Augenhöhe ist es den Freiwilligen möglich, hier als Multiplikator_innen authentisch für die Interessen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in der Gesellschaft zu sensibilisieren.

Deine Aufgaben

Das kannst Du hier machen:

  • Mitbetreuung der Entwicklung des FEZ zu Ansätzen der Partizipationsarbeit in Programmen und der Organisationsarbeit
  • Vernetzung in Bezirk und Land
  • Veranstaltungsorganisation und -management
  • Organisation von pädagogischen Angeboten direkt im Austausch mit Berliner und Brandenburger Schulen
  • Kampagnenarbeit für Kooperationsprojekte (u.a. die U18 Wahlen)
  • Begleitung und Weiterentwicklung des Kinder- und Jugendparlamentes Treptow-Köpenick des „Office for Youth” sowie des FEZ-Jugendrats
  • Eine Anerkennungskultur etablieren für die Tätigkeiten junger Menschen in diesen Aufgabengebieten